Ideen und Projekte für den Klinkengrund werden gesucht!

Die Stadt Bad Belzig sucht ab sofort Ideen und Projekte, die das Miteinander der Menschen im Klinkengrund stärken, den Klinkengrund schöner und liebenswerter machen oder neue Perspektiven und Entfaltungsmöglichkeiten für die Einwohner eröffnen.

Projekte können jeglicher Art sein, seien es Stadtteilfeste, urban gardening, gemeinsame Kochveranstaltungen, Elterncafés; Nachbarn für Nachbarn–Patenschaften; Sprachkurse mit Alltagsschwatz, Berufsqualifizierungsmaßnahmen, Job-Coachings oder Sport- und Theater-Projekte. Der Ideen sind (fast) keine Grenzen gesetzt.

Die Umsetzung der Projektideen wird im Rahmen des Verfügungs- und Aktionsfonds Klinkengrund finanziell unterstützt.
Über die Projektvorschläge entscheidet ein Quartiersgremium aus Klinkengrunder Anwohnern, Unternehmen, sozialen Einrichtungen und städtische Vertretern.

Projektideen können beim Quartiersmanagement in der klinke1 (H.-Marchwitza-Straße 1; info@klinke1.de) eingereicht werden. Weitere Informationen sowie Antragsunterlagen können ab Anfang Juli 2018 von der Sozialen Stadt Webseite Klinkengrund bezogen werden: http://www.soziale-stadt-klinkengrund.de/mitmachen/verfuegungsfonds.

Wer Ideen besprechen möchte, Interessenten zur Umsetzung sucht, Unterstützung bei der Entwicklung der Projekteidee oder der Antragstellung braucht oder sich einfach informieren möchte, kann sich direkt beim Quatiersmanagement in der
klinke1
H.-Marchwitza-Straße 1;
033841–4475-77/-78;
0157-76057292; i
nfo@soziale-stadt-klinkenkrund.de

melden oder zum Informationsabend am 27.06.2018 von 18-20 Uhr in die klinke1 kommen.

Zur Unterstützung des bürgerschaftlichen Engagements im Klinkengrund ruft die Stadt Bad Belzig ihre Bürger, Unternehmen, Vereine, Einrichtungen auf, in den Verfügungsfonds zu spenden. Denn jede Spende und Einzahlung in den Verfügungsfonds wird automatisch über die Städtebauförderung (Mittel des Bundes, des Landes und der Stadt Bad Belzig) verdoppelt und steht damit den Projekten zur Verfügung (Treuhandkonto Soziale Stadt Klinkengrund, IBAN: DE38 1203 0000 1020 4237 35, Betreff: Verfügungsfonds Klinkengrund). Die Stadt kann für Einzahlungen Spendenbescheinigungen ausstellen.

X