Haben Sie sich auch schon geärgert über den ganzen Sperr- und Hausmüll auf den Straßen und Grünflächen im Klinkengrund?

Leider gibt es solche illegalen Abfallablagerungen häufig – und die Kosten für die Entsorgung des Mülls tragen Sie – die Anwohner im Klinkengrund.

Deshalb melden Sie die illegale Entsorgung von Müll beim:

Stadt Bad Belzig
FB Äußere Verwaltung Stadt Bad Belzig,
Wiesenburger Str. 6,
14806 Bad Belzig,
Tel. 033841/94300,
E-Mail: aev@bad-belzig.de

Bürgerbüro
Marktplatz 1–3,
Mo, Mi, Sa: 9–12 Uhr;
Di, Do: 9–12, 13–18 Uhr;
Fr: 9–12, 13–16 Uhr,
Tel. 033841/94200

Maerker Bad Belzig
https://maerker.brandenburg.de/bb/bad-belzig

Das Ordnungsamt setzt alles daran, die Verursacher oder Abfallbesitzer zu ermitteln, veranlasst die Entsorgung und führt ein Ordnungswidrigkeitsverfahren durch. Die Höhe eines Bußgeldes kann bis zu 1.000 Euro betragen.

Ihre Meldung sollte möglichst genaue Angaben enthalten über

  • Was: Art und Menge des Abfalls
  • Wann: Tag und Tageszeit der Ablagerung bzw. ihrer Beobachtung
  • Wo: Lage (Straße und Hausnummer)
  • Wer: Hinweise auf den möglichen Verursacher (Personenbeschreibung)
  • Fotos: Müll, Personen, Auto, Autokennzeichen

Entsorgen Sie Ihren Haus- und Sperrmüll richtig!
Haushalte können zweimal im Jahr eine Sperrmüllsammlung über die APM GmbH in Anspruch nehmen. Die Anmeldung für die Sperrmüllsammlung nimmt das APM-Service-Center entgegen.

Telefon: 033843/30678,
Telefax: 033843/30679
Sprechzeiten: Mo–Do: 7–18 Uhr, Fr: 7–16 Uhr
E-Mail: apm-service@apm-niemegk.de

Online-Formular „Anmeldung Sperrmüll“ sprechzeitenunabhängig im Formularservice unter:
www.apm-niemegk.de

Sperrmüll darf erst am Vorabend des vom Entsorger festgesetzten Termins (grundsätzlich am Freitag) unter Berücksichtigung der Verkehrs- und Windsicherheit frei zugängig für die Müllwerker zur Abholung bereitgestellt werden.

Sperrmüll nicht mit anderen Abfällen (Elektrogeräte, Bauabfall) vermischen! Unzulässiger Sperrmüll wird von den Müllwerkern nicht mitgenommen. Haushalte können Kleinmengen Sperrmüll an den APM-Wertstoffhöfen kostenfrei abgeben.

Flyer „Infozettel illegale Müllablagerung“

X