Quartiersgremium

Um Probleme, Bedürfnisse, Anregungen und Maßnahmen direkt vor Ort zu besprechen, wurde das Quartiersgremium gebildet. Anwohner des Klinkengrunds kommen vierteljährlich mit der Stadt und dem Quartiersmanagement zusammen, um über die Belange und Maßnahmen im Klinkengrund zu sprechen. Gleichzeitig werden im Quartiersgremium die Projekte, die über den Verfügungsfonds der Sozialen Stadt Klinkengrund gefördert werden sollen, besprochen und über deren mögliche Förderung entschieden. Wenn Sie ein Anliegen für den Klinkengrund haben, sprechen Sie einen der Mitglieder des Quartiersgremiums an.

Folgende Mitglieder des Quartiersgremium wurden auf der 29. Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 16.04.2018 berufen:


Liste der Mitglieder

 Quartiersgremium  Mitglieder  Stellvertreter

Quartiersmanagement
Carsten Tarrach Maik Wieland
Stadtverwaltung
Christoph Grund
Jutta Reimann
Durchführungs-beauftragter Nils Scheffler
Stadtverordnetenver-sammlung Lothar Lehmann

Wohnungs-
unternehmen

 

 
Udo Kunze (BEWOG)

Steffen Tschiersch (WBG 1919)

 

 

Sozial- und Gewerbeeinrichtungen

 


Angelaq Heyer (DFB)

Michael Wipfli (EDEKA)

Ina Welpmann (AWO)

 

Marlen Deckwer (AWO)

 

Anwohner

 

 

 

 

 

 

Daniel Schönberg

Elisabeth Vogel

 

Inge Leifheit

Kim Reipen

Ursula Senftleben

 

 

Tobias Jäger

Renate Abel oder

Ulla Hahn

Susanne Druse oder Martin Gronwald

Irene Stahn

Jan Senftleben

 

 

Die kommende Sitzung des Quartiersgremium wird an dieser Stelle rechtzeitig bekannt gegeben
und findet dann in den Räumen des Stadtteiltreffs „klinke1“ statt.