Verfügungs- und Aktionsfonds

Wir fördern und unterstützen Ihre Ideen und Projekte für den Klinkengrund


Sie haben eine Idee, um

  • das Miteinander der Menschen im Klinkengrund zu stärken,
  • den Klinkengrund schöner und liebenswerter zu machen oder
  • neue Perspektiven und Entfaltungsmöglichkeiten für Einwohner zu eröffnen?

Sie wissen aber nicht, wie Sie die Idee finanzieren oder umsetzen sollen?

Der Verfügungs- und Aktionsfond unterstützt Sie dabei!

Stellen Sie einen Antrag  auf finanzielle Unterstützung oder kontaktieren Sie uns. Wir informieren Sie gerne, helfen bei der Antragsstellung und Suche nach Mitstreitern für Ihre Idee.

Über die Projektvorschläge entscheidet ein Quartiersgremium aus Klinkengrunder Anwohnern, Unternehmen, sozialen Einrichtungen und städtische Vertretern.

„Was wird gefördert – Projektbeispiele“

Gefördert werden Projekte und Aktivitäten jeglicher Art, seien es Stadtteilfeste, urban gardening, gemeinsame Kochveranstaltungen, Elterncafés; Nachbarn für Nachbarn–Patenschaften; Sprachkurse mit Alltagsschwatz, Berufsqualifizierungsmaßnahmen, Job-Coachings oder Sport- und Theater-Projekte. Der Ideen sind (fast) keine Grenzen gesetzt.

„Wer und wie wird gefördert“

Antragsberechtigt ist JEDER, ob Einzelperson, Verein oder Unternehmen.

Zwei Fonds stehen Ihnen für die Verwirklichung ihrer Ideen zur Verfügung:

Aktionsfonds

Spontane, kleinere Aktionen können mit bis zu 250 Euro schnell und unbürokratisch bezuschusst werden.

Verfügungsfonds

Größere Projekte können in jeder Höhe gefördert werden, je nachdem wie viel Gelder im Verfügungsfonds sind. Antragsunterlagen
finden sie hier.

Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht.

Flyer Verfügungsfonds

 Für Rückfragen steht Ihnen das Quartiersmanagement und der Durchführungsbeauftragte zur Verfügung.