Erfolgreiche und freudvolle Pflanzaktion im Klinkengrund

Mit Gartengerät ausgestattet folgten am Samstag, dem 20. April, über 20 engagierte Menschen aus dem Klinkengrund und dem Umland dem Aufruf zum Pflanzen insektenfreundlicher Blühstauden im Klinkengrund.

Auch Bürgermeister Dr.Pulz und die „Initiative für die Natur“ packten mit an.

Durch die „grüne Runde“ („städtisches Gärtnern im Klinkengrund“) initiiert;

gut vorbereitet vom Quartiersmanagement, dem Wanderwege-Service des SAM e.V. und dem „Müller-Service“

und unterstützt durch die Vermieter (Bewog, „WBG 1919 eG“ und „WBG Klinkengrund“) und die Naturparkverwaltung Raben konnte die gemeinsamen Aktion gut gelingen.

Es bleibt zu hoffen, dass die Pflanzen gut anwachsen, sich heimisch fĂĽhlen und fĂĽr die vom Aussterben bedrohten Insekten Nahrung und RĂĽckzug bieten.

Informative hübsche Holztafeln weisen auf die Pflanzen hin und sensibilisieren die Bewohner:innen des Stadtteils und ihre Gäste.

Fleißige Balkongärtner erhalten kostenlos während der Sprechzeiten (dienstags 10 bis 12 Uhr und donnerstags 13 bis 15 Uhr) in der „Klinke 1“ Saatgut für Blühpflanzen, welche von Bienen, Hummeln und Co. geliebt werden.

Dana Forderer, Quartiersmanagerin des Klinkengrundes

Quartiersmanagement

Dana Forderer
klinke1

Hans-Marchwitza-Str. 1
14806 Bad Belzig

ACHTUNG NEU: 01515 8427748
  qm@soziale-stadt-klinkengrund.de

Ă–ffnungszeiten
Dienstag 10 – 12 Uhr
Donnerstag 13 – 15 Uhr

Stadt Bad Belzig

Herr Bein
Wiesenburger Str.6
14806 Bad Belzig

  033841 / 94-705
  bauverwaltung@bad-belzig.de

Top